Franchise

Möchtest du dir den Aufbau einer Marke und das Marketing sparen und doch die Vorteile einer professionellen Außenwahrnehmung sowie erprobter Prozesse nutzen? Dann könnte unser Franchise-Angebot genau das Richtige für dich sein.

Mit unserem Franchise Angebot verbinden wir unsere Stärken mit Deinen und machen das reoh-Konzept allen zugänglich. 

Wer bist du?
Du bist im Geschäft der Kurzzeitvermietung tätig, kaufst oder mietest dazu Immobilien, um sie an Reisende zu vermarkten. Dazu fehlt dir aber das Know-How. Du möchtest selbst Gastgeber/in deiner Unterkünfte bleiben und zudem sofort von einer Marke mit Wirkung und Differenzierungskraft profitieren.
Was machen wir möglich?
Du bleibst selbst Betreiber/in deiner Unterkünfte oder deines Beherbergungsbetriebes, bietest deine Immobilien sofort professionell unter einer reoh house Marke an und profitierst von einer Reihe von Vorteilen. Dafür fällt lediglich eine monatliche Lizenz an, die sich immer daran orientiert, was du umsetzt.

Die Vorteile
liegen auf der Hand.

Fertiges Branding
Du verfügst über ein Branding, mit dem deine Unterkunft für etwas steht. Du musst kein eigenes Marketing betreiben, womit du dir eine Menge Zeit und Arbeit sparst.
Professioneller Auftritt
Du trittst professionell auf, erhältst schon im Vorfeld mehr Vertrauen von Gästen, Eigentümern, Dienstleistern sowie Banken und bist mit mehr Einfachheit erfolgreich.
Höhere Mieterträge
Du generierst Einnahmen mit höherer Marge als mit einer Wohnung ohne Konzept und Identität, während dir nur dann Kosten entstehen, wenn du Unterkünfte vermietest.

Alles was wir mitbringen.
Musst du nicht mehr aufbringen.
Die Leistungen.

Markenstrategie und Qualitätsmanagement
Du startest ab Tag eins mit einem klaren Konzept und verfügst über die volle Marketing-Ausstattung, um direkt mit dem Vertrieb loslegen zu können. 
Du brauchst keinen Markenstrategen, Marketingexperten oder -mitarbeiter, Grafiker und Designer, Videoproducer oder Texter, die deine Materialien konzipieren, gestalten, pflegen und weiterentwickeln. Das machen wir.
In regelmäßigen Abständen prüfen wir dein Business, darauf ob alles der Qualität entspricht mit dem Ziel einen einheitlichen, wiedererkennbaren Eindruck bei unseren Gästen zu festigen. 
Corporate Identity und Interior Design
Du verfügst über Nutzungsrechte an unserem geschützten Markenzeichen und orientierst dich bei der Nutzung am Styleguide.
Du erhältst die komplette CI: Unsere Vorlage für dein Briefpapier, Visitenkarten und weiteres Material wie ein Hardcover Gästebuch, Kugelschreiber, Schlüsselanhänger, Gebäudeschild – alles in unserem Branding.
In unserem Media Center findest du Textvorlagen für deine E-Mail Signatur, Textbausteine für deine Inserate und Skripte für deine Eigentümergespräche. Wir prüfen und optimieren deine Texte zudem auf Anfrage.
reoh houses sollen wiedererkennbar sein – ohne dabei gleich auszusehen. Daher gibt es interne Richtlinien und Stilvorgaben. Bewirbst du dich mit bestehenden Objekten, prüfen wir, ob sie ins Konzept passen und schlagen ggf. Änderungsmaßnahmen vor.
Mit der Inneneinrichtung tust du dir schwer? Kein Problem. Wir vermitteln Dir auf Wunsch einen Interior Designer, der sich dein Objekt anschaut, dir eine Stilrichtung und Kaufempfehlungen vorschlägt, die Standort, Architektur des Gebäudes, die Zielgruppe und dein Budget berücksichtigen. Du setzt das Interior Design schließlich nach klaren Vorgaben um.
Marketing und Kommunikation
Nutze Synergieeffekte einer Gemeinschaft von Gastgebern, die einheitlich auftreten und werde als Teil eines großen Ganzen wahrgenommen statt als Einzelkämpfer.
Es gibt einen klar definierten und ausgearbeiteten Marketing-Mix, bestehend aus Produkt-, Preis-, Vertriebs-, Kommunikations- (4P), Standort-, Prozess- und Personalpolitik (3P) für die drei Bereiche Kundenakquise, -bindung und -rückgewinnung (3R).
Wir verfügen über Social Media Präsenz, die regelmäßig gepflegt wird.
Wir führen regelmäßig Suchmaschinenoptimierungen, vertrauensbildende PR- sowie reichweitenstarke Online-Kampagnen durch. 
Du erhältst einen Katalog mit klaren Vorgaben zu Marketingmaßnahmen sowie Do’s & Don’ts im Umgang mit unseren Brand Assets. Bevor du eine Maßnahme veröffentlichst oder produzierst, findet ein Review statt. 
Website und Software
Wir haben eine Unternehmens-Website, auf der deine Unterkünfte als Standort geführt werden.
Dein Betrieb ist jedoch deine Sache. Du betreibst dein eigenes Unternehmen, was durch unsere Brand und das Konzept befähigt wird.
Wir empfehlen dir eine spezielle Software für die Verwaltung deiner Unterkünfte. Nutzt du bereits ein PMS, prüfen wir die Integrationsmöglichkeit. 
Durch eine Integration in unsere Website kannst du über deine eigene Landing Page Direktbuchungen erhalten und so die weitaus höheren Service-Gebühren der Plattformen sparen. Um die restlichen Aufgaben – das Hosting, das Webdesign, die Rechtstexte und Optimierungen – kümmern wir uns.
Kostenfrei
Start-up Support
Für alle, die in die Kurzzeitvermietung starten
– Standortanalyse und -bewertung
– Empfehlung von Software & Coachings
– Skript Businesskonzept
Premium
Operations Support
Du erhältst Unterstützung im laufenden Betrieb hinsichtlich der Einrichtung, Reinigung, Wäsche und Hausmeisterdienst, d.h. bei der Suche nach Dienstleistern und/oder Personal, und bei Fragen zur Umsetzung von Marketing-Maßnahmen.

Was ist dein Job?

Du kannst voll und ganz Gastgeber oder Gastgeberin sein. Du kannst dein Geschäft führen und ausbauen, dich um deine Gäste, um deine bestehenden sowie neue Immobilien und dein zukünftiges Wachstum kümmern.

Warum auf eine Marke setzen?

Eine starke Marke ist weit mehr als ein Logo. 
Sie verursacht Vorstellungen und Bilder in den Köpfen von Menschen, weckt Gefühle und bleibt in Erinnerung. Sie fußt auf einer Markenstrategie und hat eine klare Positionierung, die es möglich macht, dass sich Menschen persönlich identifizieren können. 
Wird eine Marke erfolgreich geführt, wird das Logo – ein kreativ umgesetztes Zeichen – schließlich zum Symbol aller Assoziationen und Emotionen, die das Markenangebot auszulösen vermag.
Das spiegelt sich auch betriebswirtschaftlich wieder:  Entscheidungen fallen weniger rational, insbesondere preissensibel oder vergleichend aus, und die Zufriedenheit, aber auch die Loyalität gegenüber dem Markenangebot ist höher. 
Eine Marke ist heute oftmals der Wettbewerbsvorteil, um sich von der Konkurrenz abzuheben oder um sich erst gar nicht mit ihr zu messen.
Du profitierst zudem sofort von einem sich behutsam aufbauenden Image und der Bekanntheit, je erfolgreicher wir werden, wenn wir gemeinsam wachsen.

Großes Paket. Ein Investment.
Die Kosten.

3% vom Umsatz
Lizenzgebühr: 3%
Lizenzgebühr inkl. Premium Support: 6%
Einmalige Onboarding Gebühr: 500€ zzgl. USt.
Weitere Kosten: Kosten für Druckprodukte, sofern sie in Auftrag gegeben werden
Abrechnung: Monatlich. Als Berechnungsgrundlage dient der Umsatz.
Vertragslaufzeit: 1 Jahr. Der Premium Support ist jederzeit monatlich kündbar.
Vertragspartner: Selbstständig tätiger Franchisenehmer und reoh houses.

 

Voraussetzung: Ab (perspektivisch) 3 Objekten oder ab einem monatlichen Netto-Umsatz von 8.000 €.
Unternehmensformen: Einzelunternehmen, Personen- und Kapitalgesellschaften
Startkapital: Mind. 10.000 €
Verwendungszweck: Vorfinanzierung Miete und Einrichtung der ersten Unterkunft.
Weitere Kriterien sowie Ablauf: Deine Bewerbung ist zunächst unverbindlich. Wir prüfen dein(e) Objekt(e) auf Eignung. Gibt es einen Markenfit, erhältst du ein Angebot sowie einen Vertrag zur Unterzeichnung.
Der gesamt Prozess läuft digital.

Exklusives Angebot

Das Franchise-Angebot befindet sich noch in der Entwicklung. Du kannst dich aber bereits in unsere Warteliste eintragen.
Die ersten 3 Standorte erhalten einen lebenslangen Vorteil: 0% Lizenzgebühr
Bewerbung

Lass' uns beginnen,
das Gastgeben in die Zukunft zu führen.

Lass dieses Feld leer

Beim Absenden des Formulars sowie einer E-Mail-Anfrage werden wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeiten. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld

FAQ

Die Lizenzgebühr finanziert zum Großteil unsere gemeinsamen Marketingmaßnahmen.

Unternehmen planen durchschnittlich mit ca. 20% vom Umsatz als Jahresbudget für Marketingmaßnahmen. Wir realisieren durch den Zusammenschluss vieler Gastgeber, die ihren Betrieb unter der Marke reoh houses führen, mit einem Bruchteil reichweitenstärkere Maßnahmen, weil wir Synergieeffekte nutzen, von denen „Einzelkämpfer“, also jeder Gastgeber für sich, nicht profitieren kann. Sparst du dir Marketingkosten, so trittst du dennoch an die Buchungs-Portale stets ca. 15-30% deines Umsatzes ab. Generierst du direkt (Wiederholungs-)Buchungen über deine Webseite, entfallen zudem die Service-Gebühren an die Plattformen.

Darüber hinaus decken wir mit der Gebühr Infrastrukturkosten (Hostinggebühren, Rechtsprüfungen, Personal, etc.), die es uns möglich machen das Konzept anzubieten und weiterzuentwickeln.

Teile uns bei der Bewerbung mit, mit welchem Property Management System du arbeitest. 

Wir präferieren eine spezielle Software, mit der du uns eine Freigabe erteilen kannst ohne dass wir einen eigenen Account benötigen. Zudem können wir deine Unterkünfte schnell direkt buchbar machen, indem wir einen softwareseitig bereitgestellten Code in deine Landing Page integrieren. Bietet das deine jetzige Software auch an, sollte nichts dagegen sprechen.

Es gibt zwei Wege Ferienwohnungen anzubieten:
1. Du mietest Immobilien an, um Sie als Unterkunft zu betreiben.
2. Du verfügst bereits über Eigentum, das du kurzzeitig vermietest. Somit kannst du selbstverständlich auch dein Eigentumsobjekt nutzen. In dem Fall entfällt z.B. die Vorfinanzierung der Miete, die in dem vorausgesetzten Startkapital mit ca. 1.500€ kalkuliert ist. 

Achtung: Unabhängig davon musst du gesetzliche Regularien wie das Zweckentfremdungsverbot sowie planungs- und baurechtliche Voraussetzungen und Genehmigungen (wie den Nutzungszweck einer Immobilie) beachten. Anders gesagt: Nur, weil dir ein Objekt gehört, heißt es nicht, dass du es als Ferienwohnung vermieten darfst.

In einem persönlichen Gespräch erläutern wir dir kurz was du brauchst, um Ferienwohnungen legal und lukrativ zu betreiben und empfehlen dir für tiefergehendes Wissen, wenn du magst, ein Coaching.

Das Startkapital ist dazu da, deinen Einstieg in das Geschäft der kurzzeitigen Vermietung von Unterkünften möglich zu machen. Das Kapital bleibt in deinem Betrieb und ist uns lediglich einmalig auszuweisen. 

Du benötigst ein Startkapital um eine Immobilie anzumieten, sie einzurichten und die laufenden Kosten vorzufinanzieren, wozu Nebenkosten wie Betriebskosten deines Unternehmens gehören. Wir setzen in etwa ein Startkapital von mind. 10.000€ voraus. Du wirst in jedem Fall Startkapital benötigen, wenn du dein Geschäft starten möchtest. Solltest du beispielsweise über Eigentum verfügen, das du nicht finanzierst, kann das Startkapital auch auf mind. 8.500€ reduziert werden.

Betreibst du bereits mehr als 3 Objekte oder hast einen monatl. Netto-Umsatz von 8.000€ oder mehr, so ist kein Startkapital erforderlich.

Deine Bewerbung ist unverbindlich und kostenlos. Du erhältst zunächst weitere Informationen per E-Mail. Wenn du magst, führen wir ein virtuelles, persönliches Gespräch.

Du bist interessiert? Zögere nicht, uns zu kontaktieren, indem du eine Anfrage absendest. Die Zukunft beginnt jetzt.

Alle Konditionen sind gültig bis 31.12.2024. Danach sind Anpassungen (Lizenzgebühr) möglich.